ACHTUNG STANDORTÄNDERUNG MIT 13/9/2021!

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!
Ich freue mich sehr, Sie mit 13.9.2021 in meiner neuen Ordination am Margaretenplatz 2/1/10-12 in 1050 Wien begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass der Standort in der Ziegelofengasse 41/14 in 1050 Wien danach aufgelassen wird! Sämtliche Terminvereinbarungen behalten selbstverständlich Ihre Gültigkeit und werden in meiner neuen Ordination wie vereinbart stattfinden.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Ihr Orthopäde Dr.Clemens Hüthmair

Bursitis olecrani (Schleimbeutelentzündung am Ellenbogen)

Die Burstis olecrani ist eine akute bzw. chronische Entzündung des Schleimbeutels direkt über der Außenseite des Ellenbogens. Diese entsteht entweder auf Grund von Verletzungen der oberflächlichen Haut mit Eintritt von Keimen und dadurch entstehenden akuten eitrigen Entzündung oder auf Grund von chronischer Reizung z.B. durch abstützende Haltung, weshalb diese Erkrankung auch als Studentenellenbogen bezeichnet wird. Als seltener kann auch eine Gichtarthritis bzw. eine rheumatologische Grunderkrankung Auslöser für eine Bursitis olecrani sein.

Therapie: Im Falle einer akuten infektiösen Bursitis ist auf alle Fälle eine antibiotische Therapie und gegebenenfalls auch eine operative Therapie vonnöten. Sollte es eine chronische Entzündung sein, so kann vorerst durch konservative Maßnahmen wie Punktion, Ruhigstellung, Vermeiden von auslösenden Reizen ein Therapieversuch unternommen werden. Sollte sich dies nicht erfolgreich zeigen, kann der Schleimbeutel auch operativ entfernt werden.

Schleimbeutel_breit.jpg