Als Wahlarzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie bin ich freiberuflich tätig und stehe damit in keinem Vertragsverhältnis mit den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen. Das bedeutet, Sie erhalten nach jeder Ordination eine separate Honorarnote mit Auflistung der erbrachten Leistungen, welche Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. In der Regel wird Ihnen auf diesem Weg 80% des geleisteten Tarifsatzes von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse ersetzt. Sollten Sie zusätzlich über eine private Krankenversicherung verfügen, können Sie je nach Vertrag den Differenzbetrag von Ihrer privaten Krankenversicherung rückfordern. 

- Individuelle und umfassende Betreuung ohne Zeitdruck
- Keine Wartezeiten in der Ordination
- Flexible Termingestaltung
- Rasche Terminvergabe


In schweren Fällen oder bei Auftreten von akuten Beschwerden biete ich zudem die Möglichkeit eines Hausbesuches für meine Patientinnen und Patienten an. Bitte beachten Sie aber, dass die Erstordination in allen Fällen in meiner Ordination zu erfolgen hat. Im Falle eines Hausbesuches bitte ich Sie um Verständnis, dass hier die Tarife höher als in der Ordination ausfallen. Bitte erkundigen Sie sich daher im Vorfeld über die zu erwartenden Kosten.

Bitte beachten Sie, dass jeder Ordinationsbesuch oder Hausbesuch vor Ort in bar oder mittels Bankomatzahlung nach erfolgter Behandlung zu entrichten ist.
Bitte haben sie Verständnis, dass ich Ihnen im Falle eines Nichterscheinens zum Termin ohne rechtzeitiger Absage (zumindest 24 Stunden im Vorfeld - telefonisch oder mittels Kontaktformular) die Kosten für eine Erstordination in Rechnung stellen muss.